Skip to main content

Radweg Berlin - Usedom (1)

Usedom (1)

Am Morgen des 20. August regnete es – nicht sehr stark, aber offenbar hielt es einige davon ab, nicht an der Tour teilzunehmen. Somit fanden sich nur 4 Radfahrer am Treffpunkt ein, ein Fünfter stieß unterwegs zur Gruppe.

Dummerweise war auch an diesem Wochenende der durchgehende Zugverkehr auf der Linie S2 zwischen Marienfelde und Südkreuz unterbrochen, so dass wir per Fahrrad nach Südkreuz fuhren, von dort mit der Ringbahn bis Ostkreuz und mit der Regionalbahn nach Bernau, um dort die Tour bei inzwischen regenfreiem Wetter zu starten.

Der Usedom-Radweg von Bernau nach Angermünde verläuft durch teilweise wunderschöne Landschaft und ist durchaus sehr befahren. Wir trafen viele andere Radler, die teilweise mit viel Gepäck beladen waren.

Unsere kleine Gruppe entwickelte ein recht flottes Tempo, so dass wir bereits am frühen Nachmittag Angermünde Bahnhof erreichten und den Zug zurück nach Südkreuz nahmen.

Von dort ging`s per Fahrrad wieder zurück nach Lichtenrade, wo dann 98km auf den Tacho ablesbar waren. Ein ganz schöner „Kanten“, den aber alle Teilnehmer gut verkraftet haben.



Manfred Jahns

Radlerpause in freier Natur und in netter vierbeiniger Gesellschaft