Skip to main content

Radtour 10-2019 Auf dem Hofjagdweg von Lübben nach Königs Wusterhausen

Die letzte Tour des Jahres mit 15 Teilnehmern führte bei herrlichem Herbstwetter auf dem Hofjagdweg von Lübben nach Königs Wusterhausen. Die berechnete Streckenlänge betrug ca. 63 km.

Wie der Name des Radweges schon vermuten lässt begeben sich die Radler des Hofjagdweges auf eine Reise durch die preußische Geschichte. Entlang historischer Orte damaliger Hofjagdgesellschaften fühlen Sie sich in das 18. und 19. Jahrhundert zurück versetzt. Die 63 km lange Strecke verbindet die südlich von Berlin gelegene Region um Königs Wusterhausen mit dem Naturpark Dahme- Heideseen und dem Landschaftsparadies Spreewald“. (Quelle: Spreewaldinfo)

Vom Flair des 18. und 19. Jahrhundert war nicht mehr viel übrig, aber es war eine schöne Strecke, gut zu fahren und landschaftlich abwechslungsreich. Die ausgiebige Mittagspause legten wir bei leckerem Essen im „Klabautermann“ in Groß Köris ein und am Nachmittag war – trotz einer zwischenzeitlich gemeinschaftlich zügig behobenen Panne am Fahrrad eines Teilnehmers - in Königs Wusterhausen noch Zeit für eine Kaffeepause, bevor uns die S-Bahn zurück nach Lichtenrade brachte.

Fazit: Eine schöne Abschlussfahrt mit einer netten Gruppe, in schöner Landschaft und bei bestem Wetter.

Manfred Jahns

Die Strecke
Die Gruppe
Restaurantschiff Klabautermann
Restaurantschiff Klabautermann
Unterwegs
Unterwegs
Unterwegs