Skip to main content

19.11.16: Berlin-Brandenburg Crossmeisterschaften im Reiterstadion am Olympiastadion

Mit einer Handvoll Athleten sind wir zu den Berliner Meisterschaften angetreten. Erfreulicherweise konnte Justin B. sich den Titel Berliner Meister 2016 im Cross männlich U16 sichern. Felix Sch. kam auf den 7. Platz und Robert Sch. (von Tempelhof-Mariendorf) auf den 15. Platz im Jahrgang 2002. In der Mannschaftswertung belegten die Jungs den hervorragenden 3. Platz.

Unsere weibliche U16 konnte leider dieses Jahr nicht so gut abschneiden (es fehlten einige Leistungsträger). Als beste 2002er Läuferin kam Leeloo auf Platz 17. Gefolgt von Annemarie auf Platz 18. Bei den 2001er Mädels lief Henrike auf Platz 10. Und Emelie Sch. und Maike auf Platz 15 und 16 (bis auf Leeloo sind alle Mädels von Tempelhof-Mariendorf). In der Mannschaftswertung kamen die Mädels leider nur auf Platz 7.

 

Bei den älteren Jahrgängen U18 und U20 ist keiner aus unserem Verein gestartet.