Zum Hauptinhalt springen

Wirbelsäulengymnastik

mittwochs 16:30 – 17:30 Uhr

KursnummerZeitraumPreisKurseinheiten

1711

06.01.-24.02.

32,00 € (Mitglieder)

56,00 € (nicht-Mitglieder)

 



08

 

1721

03.03.-05.05.

1731

12.05.-18.08.

1741

25.08.-13.10.

175120.10.-22.12.

mittwochs 17:45 – 18:45 Uhr

KursnummerZeitraumPreisKurseinheiten

1811

06.01.-24.02.

32,00 € (Mitglieder)

56,00 € (nicht-Mitglieder)

 



08

 

1821

03.03.-05.05.

1831

12.05.-18.08.

1841

25.08.-13.10.

185120.10.-22.12.

 

Trainerinnen

Gabi und Iska

Beschreibung

Rückenprobleme zählen in Deutschland zu einem der primären Gründe für einen Arztbesuch. Verursacht werden Rückenleiden oftmals durch fehlende körperliche Aktivität und durch zu langes und häufig auch falsches Sitzen im Alltag. Die Wirbelsäulengymnastik zielt darauf ab, Verspannungen, Fehlhaltungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden sowie Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule zu verbessern bzw. ihnen entgegenzusteuern. Der Rücken soll gekräftigt, die Beweglichkeit und Koordination verbessert werden. Ausgangspunkt für die Übungseinheiten ist meist das eigene Körpergewicht. Als Hilfsmittel können aber auch beispielsweise Pezzibälle, Therabänder, kleine Hanteln und vieles mehr eingesetzt werden – Langeweile kommt also garantiert nicht auf! Wirbelsäulengymnastik gilt als eher „sanftes“ Training, der Körper soll nicht überfordert, das Herz-Kreislauf-System wenig belastet werden.

Was bringt WIRBELSÄULENGYMNASTIK?

  • HWS/BWS/LWS/ISG-Mobilisation
  • Erlernen von richtigem Gehen, Stehen, Heben, Sitzen
  • Training der Bauch/Rücken/Nacken/Po-Muskulatur
    -> Muskeln für die Aufrichtung
  • Bewegungsschulung
  • Dehnung der verkürzten Muskulatur
  • Schmerzlinderung
  • Vorschläge für Heimtraining
  • Beratung
  • . . . .und jede Menge Spaß!